Bachelorprüfungen

Arten von Leistungskontrollen

  • Modulprüfungen dauern 90 Minuten und umfassen den Stoff von zwei bis drei Veranstaltungen. Sie müssen im KSL separat hinzugefügt werden.
  • Prüfungen zu einzelnen Veranstaltungen dauern 60-90 Minuten. Die Anmeldung erfolgt unter der gleichen KSL-Nummer wie die der Veranstaltung selbst.
  • Proseminare und Seminare werden anders geprüft als Vorlesungen. Als Leistungsnachweis kann z.B. ein Vortrag, ein Essay oder aber eine schriftliche Prüfung vorgegeben werden.

Prüfungswochen Bachelor

Herbstsemester

  • 1. Prüfungstermine in der ersten Februarwoche (Kalenderwoche 6)
  • 2. Prüfungstermine von Mitte März bis Mitte April, jeweils freitags/samstags

Frühjahrssemester

  • 1. Prüfungstermine im Juni (Kalenderwochen 23 und 25)
  • 2. Prüfungstermine Ende Juli/Anfangs August statt (Kalenderwochen 31 und 32)

Sie müssen sich also die oben angegebenen Prüfungszeiten freihalten. Die exakten Termine der einzelnen Prüfungen werden jeweils nach Beginn der Herbstsemesters für das ganze Studienjahr bekanntgegeben.

Ferien-/Arbeitsplanung

Änderungen vorbehalten!

Wir können nicht garantieren, dass alle Prüfungen zur angegebenen Zeit stattfinden. Aus organisatorischen Gründen, insbesondere aufgrund der Verfügbarkeit von Prüfungsräumen, können sich manchmal Änderungen ergeben.

Planen Sie also Arbeitseinsätze oder Ferien nach den Prüfungen mit einem grosszügigen Puffer ein (im Minimum eine Woche vor bzw. nach den Prüfungswochen).

Informationen zur Prüfungseinsicht

Anmeldung

Zu den ordentlichen Prüfungen melden Sie sich via das KSL an.

Prüfungsanmeldung

Bitte beachten!

Anmeldung bei Veranstaltungen anderer Institute

Bitte beachten Sie, dass in anderen Studiengängen (z.B. in Ihrem Minor) möglicherweise andere An- und Abmeldefristen als im Studiengang Psychologie gelten. Bitte informieren sich im KSL oder auf der Website des entsprechenden Studiengangs.

Prüfungswiederholung

Wenn Sie eine Prüfung nicht bestehen, haben Sie folgende Wiederholungsmöglichkeiten:

  • Im Bachelor Major, Propädeutikum: eine Wiederholung möglich
  • Im Bachelor Major, zweiter Studienabschnitt: zwei Wiederholungen möglich
  • Im Bachelor Minor: zwei Wiederholungen möglich
  • Im Master können alle Leistungskontrollen einmal wiederholt werden (mit Ausnahme der Methodenveranstaltungen: zwei Wiederholungsmöglichkeiten).

Noten

Sie können Ihre Noten im KSL ansehen. Sobald neue Noten eingetragen werden, erhalten Sie automatisch eine Email von KSL. Diese Email wird an das Email-Konto geschickt, welches die Universität für Sie eingerichtet hat (xxxx@students.unibe.ch).

Wir versuchen, die Noten innerhalb von zwei Wochen nach der Prüfung in das KSL einzutragen. Wegen der grossen Zahl von Prüfungen können wir aber das nicht immer einhalten. Wir bitten um Verständnis.

Rekurse

Falls Sie gegen ein Prüfungsresultat Rekurs einlegen wollen, müssen Sie wie folgt vorgehen: Innert 30 Tagen nach Publikation der Note im KSL müssen Sie beim Dekanat der Phil. hum. Fakultät eine rekursfähige Verfügung verlangen. Das ist nichts anderes als eine schriftliche Notenmitteilung. Nachdem Sie diese Verfügung erhalten haben, können Sie innert 30 Tagen bei der Rekurskommission der Universität Rekurs einlegen.            

beurteilt als erste Instanz Beschwerden gegen Verfügungen der Organe der Fakultäten und der weiteren Organisationseinheiten der Universität Bern