Institut für Psychologie

Bachelor

Informationen zu den Prüfungen im FS20

In Übereinstimmung mit dem Corona-Reglement der Universität Bern fürs Frühjahrssemester 2020 finden die Bachelor- sowie Masterprüfungen vom Juni zu den bereits veröffentlichten Zeiten online statt.

Die 2. Termine der Bachelorprüfungen vom 27.07.-07.08.2020 werden ebenfalls online abgehalten.

Wie wird eine Prüfung ablaufen?

  • Alle zur Prüfung angemeldeten Studierenden erhalten jeweils per E-Mail einen personalisierten Link, der nur zur angegebenen Prüfungszeit aktiv ist. Sie werden über rechtliche Aspekte (Betrug, Kopieren der Prüfungsfragen etc.) bereits im Mail aufgeklärt.
  • Zu Beginn der Onlineprüfung werden Sie aufgefordert, die Prüfungsbedingungen zu akzeptieren.
  • Die Fragen werden dann in individualisierter Reihenfolge auf Ihrem Bildschirm erscheinen und können beantwortet werden.
  • Es wird nicht möglich sein, in der Prüfung zur vorherigen Frage zurückzukehren. D.h. Sie sehen jede Frage nur einmal.
  • Sie werden vor jeder Prüfung informiert, wie viele und welche Art von Fragen Ihnen gestellt werden.
  • Die Resultate werden bei Prüfungsende nicht unmittelbar einsehbar sein. Die Noten werden wie immer im KSL eingetragen.
  • Bei Prüfungen, die nicht innerhalb des vorgegebenen Zeitfensters abgeschlossen werden, zählen alle rechtzeitig auf dem Server abgespeicherten Antworten.
  • Es wird eine Not-Telefonnummer eingerichtet, welche während der Prüfungszeit aktiv sein wird und bei technischen Problemen Unterstützung bietet. Inhaltliche Fragen und Einwände können Sie nicht während der Prüfung stellen, wenden Sie sich damit nach der Prüfung an die betreffenden Dozierenden.

Weitere Informationen

  • Sie sind dafür verantwortlich, für den Zugang zu einer stabilen Internetverbindung zu sorgen. Ihre Fragen werden laufend auf dem Server gespeichert. Bei einem Verbindungsabbruch ist es möglich, innerhalb des Prüfungszeitfensters wieder an derselben Stelle fortzufahren.
  • Ihre Unicard braucht nicht validiert zu sein für die Teilnahme an den Prüfungen. Im KSL ist ersichtlich, wer für das Frühjahrssemester 2020 immatrikuliert ist.
  • Um sich mit dem Layout der Onlineprüfungen vertraut zu machen, können Sie hier eine Probeprüfung aufrufen.

Lesen Sie auch die FAQ des Vizerektorats Lehre zum Corona-Reglement (uniweit gültig).

FAQ zu den Prüfungen

Handelt es sich bei den Online-Prüfungen um Open Book-Prüfungen?
Nein, Sie dürfen keine Hilfsmittel zum Beantworten benutzen, es sei denn, diese sind ausdrücklich erwähnt und erlaubt.

Benötige ich ein Laptop oder reicht mein Handy für die Prüfung?
Wir empfehlen, die Prüfung an einem Laptop oder Desktop-Computer zu absolvieren und raten von der Verwendung von Tablets oder gar Mobiltelefonen ab.

Muss ich ein spezielles Programm für die Teilnahme an den Prüfungen installieren?
Nein, ein Internetbrowser genügt (Firefox, Chrome etc.).

Wie erhalte ich den Zugang zu den Prüfungen?
Allen Studierenden, die sich im KSL zu den Prüfungen angemeldet haben, wird 24 Stunden vor Prüfungsbeginn ein Link zur Teilnahme auf ihre Students-Mailadresse geschickt. Erfahrungsgemäss erhalten nicht alle Studierenden den Link zur selben Zeit. Warten Sie bitte etwas, bevor Sie sich bei der Studienberatung melden. Es kann bis zu 6 Stunden dauern, bis alle Studierenden den Link erhalten haben.

Warum wird die Anzahl an Prüfungsfragen erhöht und/oder die Prüfungszeit verkürzt?
Für einige Prüfungen wird das Fragenformat angepasst. (Zum Beispiel „stimmt / stimmt nicht“-Aussagen statt Single Choice Fragen mit 4 oder 5 Antwortmöglichkeiten). Da das Ausfüllen und Übertragen der Antworten bei einer Online-Prüfung entfällt und generell weniger Zeit benötigt wird, um die Prüfung zu absolvieren, können mehr Fragen in kürzerer Zeit beantwortet werden. Das Lesen und Beantworten dieser Fragen dauert weniger lang.

Die Ergebnisse der Prüfung werden nach der Durchführung genau analysiert. Falls sich herausstellt, dass das Kriterium zur Erreichung der Note 4.0 zu streng angesetzt war, wird das Kriterium und die Notenverteilung zu Gunsten der Studierenden angepasst. Und auch wenn festgestellt wird, dass ein erheblicher Anteil von den Studierenden nicht alle Aussagen hat bearbeiten können, wird dies bei der Bewertung der Prüfungsleistungen berücksichtigt.

Warum gibt es keine Möglichkeit, in der Prüfung zurückzugehen (kein "Zurück"-Button)?
Jede Person, die an der Prüfung teilnimmt, wird die Fragen in individueller Reihenfolge gestellt bekommen. Auf diese Weise sollen Betrugsversuche erschwert werden.

Werden wir während der Prüfung überwacht? Werden unser Bildschirm, die Webcam sowie das Mikrophon uns während der Prüfung aufzeichnen?
Wir verzichten aus Datenschutzgründen auf solche Massnahmen. Es wird aber Ihre IP-Adresse gespeichert, um bei Verdacht auf Missbräuche einen Anhaltspunkt zu erhalten.

Welche Prüfungsnoten können annulliert werden?
Alle ungenügenden Prüfungsnoten von Veranstaltungen des FS20, sowie Prüfungen des HS19, welche nach dem 16. März 2020 stattfinden können annulliert werden, sofern diese nicht aufgrund von unentschuldigtem Fernbleiben oder Betrugsversuch verliehen wurden.

Wie viele Prüfungsversuche werden annulliert?
Es wird pro Veranstaltung eine ungenügende Note annulliert.

Muss ich bei einer annullierten Note die Prüfung beim zweiten Termin schreiben?
Nein, Sie entscheiden selber, wann Sie die Prüfung wiederholen möchten.

Wie muss ich vorgehen, wenn ich an der Prüfung krank bin?
Melden Sie sich unverzüglich per Email bei der Studienberatung und lassen Sie sich ein Arztzeugnis ausstellen. Dieses können Sie dann per Mail innert 3 Arbeitstagen an die Studienberatung schicken. 
Wichtig! Klicken Sie, wenn Sie krank sind, auf keinen Fall auf den Prüfungslink, denn das zählt als Teilnahme an der Prüfung!