Auszeichnungen und Preise

2020

  • Prof. Dr. Ulrich Orth hat für seine Forschung den Mid-Career Award 2020 der European Association of Personality Psychology (EAPP) erhalten (https://eapp.org/awards/mid-career-award/). Mit diesem Preis wird alle zwei Jahre eine Wissenschaftlerin/ein Wissenschaftler mit einem international einflussreichen Forschungsprogramm ausgezeichnet.
     
  • Prof. Dr. Andreas Hirschi erhielt den "Mid-Career Award" der Academy of Management, Careers Division. Mit diesem Preis werden Wissenschaftler ausgezeichnet, die mit ihren Arbeiten 10-14 Jahre nach ihrer Promotion grundlegende, unabhängige und originelle intellektuelle Beiträge zur Laufbahnforschung geleistet haben. Die Academy of Management ist der weltweit führende Berufsverband für Management- und Organisationswissenschaftler mit fast 20.000 Mitgliedern in mehr als 120 Ländern. Deren Careers Division unterstützt Forschung, Lehre und Praxis, die sich auf die Laufbahnentwicklung, die Struktur von Arbeitsmöglichkeiten und die Beziehung zwischen Laufbahn und anderen Lebensbereichen konzentriert.
     
  • Doktorandin Vica Tomberge, Abt. Gesundheitspsychologie und Verhaltensmedizin ist mit ihrer Masterarbeit The role of psychological ownership and gender in community-led total sanitation (CLTS): Evidence from a cluster-randomized controlled trial in rural Ghana zur Gewinnerin des Gert Sommer Preis für Friedenspsychologie 2020 ernannt worden. Die Arbeit wurde von Prof. Dr. Jennifer Inauen betreut.

2019

  • Prof. em. Norbert Semmer hat den Lifetime Career Achievement Award der Society for Occupational Health Psychology erhalten.

  • Doktorandin Mirela Dubravac, Abt. Kognitive Psychologie, Wahrnehmung und Methodenlehre & Entwicklungspsychologie hat den Best Poster Award 2019 der Swiss Society for Psychology (SPS SGP SSP) erhalten.

  • Prof. Dr. Ulrich Orth ist zum Fellow der Association for Psychological Science (APS) gewählt worden.

  • Doktorandin Christa Nater, Abt. Soziale Neurowissenschaft und Sozialpsychologie, hat den Graduate Student Poster Award 2019 verliehen bekommen von der Society for Personality and Social Psychology (SPSP)  am Kongress in Portland, OR, USA. Titel der Präsentation: "How preferentially selected women leaders impact other women's and men's interest in aspiring to leadership positions".

  • Doktorandin Samantha Krauss, Abt. Entwicklungs-psychologie, hat den Outstanding Research Award 2019 der Society for Personality and Social Psychology (SPSP) erhalten. Ausgezeichnet wurde die von ihr als Erstautorin durchgeführte Forschungsarbeit zum Thema "Family Environment and Self-Esteem Development: A Longitudinal Study from Age 10 to 16".