Institut für Psychologie

Studienprogramme

Doktorat

Für Studierende mit abgeschlossenem Lizentiat oder Master in Psychologie besteht die Möglichkeit einer weiteren akademischen Qualifikation in Form eines Doktorats am Institut für Psychologie.

Die erfolgreiche Promotion berechtigt das Tragen des akademischen Titels Dr. phil.

Es gibt zwei Möglichkeiten, am Institut für Psychologie eine Dissertation zu schreiben:

  • Im Rahmen eines an einer Abteilung angesiedelten Projekts (Dauer: ca. 3 Jahre) als wissenschaftliche Assistent/als wissenschaftliche Assistentin angestellt oder in direkter Zusammenarbeit mit einem Professor/einer Professorin, der/die Sie betreut, während Sie in ohne Anstellung eine Dissertation verfassen.
  • Es kann aber auch möglich sein, eine Doktorandenstelle zu erhalten, indem Sie Professorinnen und Professoren, die ein für Sie interessantes Fachgebiet vertreten, direkt anfragen.

Studierende, für die ein Doktorat in Frage kommt, sollten zuerst das Promotionreglement der Phil.-hum. Faktultät konsultieren. Bei den Immatrikulationsdiensten erhalten Sie notwendige Informationen zu Einschreibefristen und Studiengebühren.

Wissenschaftliche Assistenten und Assistentinnen die am Institut für Psychologie arbeiten, werden durch die MVUB (Mittelbauvertretung der Universität Bern) in ihrer Arbeit unterstützt.